Bank für Sozialwirtschaft veranstaltet Preisausschreiben

Die Bank für Sozialwirtschaft veranstaltet ein Preisausschreiben, bei dem es Gelder für gemeinnützige Projekte zu gewinnen gibt. Es richtet sich an Kunden der digitalen Vermögensverwaltung „GemeinwohlInvest“. Deadline ist am 31. Oktober 2022.

Weiterlesen

Swiss Re Foundation wählt Charity of the Year

Die Mitarbeitenden der Swiss Re Foundation wählen eine Schweizer Stiftung oder Institution zur Charity of the Year. Zu gewinnen gibt es 30.000 Schweizer Franken sowie Freiwilligentage. Deadline ist am 31. August 2022.

Weiterlesen

Software für Vereine, Verbände und Stiftungen im Vergleich – die Marktübersicht 2022

In der aktuellen Marktübersicht 2021 stellen wir mehr als 60 Programme für Spender- und Mitgliederverwaltung vor. Außerdem: Online Fundraising Tools im Vergleich.

Weiterlesen

Klimaschutz: Menschen, Initiativen, Projekte, Lösungen

Klimaschutz ist der Themenschwerpunkt der aktuellen Ausgabe. Hier stehen Projekte im Fokus, die sich auf vielfältige Weise mit dem Klimawandel und seinen Folgen beschäftigen. Dazu finden Sie wie immer Neues aus Projekten und Stiftungen, Interviews mit spannenden Menschen sowie Best Practice rund ums Fundraising. Mit kostenloser Leseprobe.

Weiterlesen

Vermögensanlagen für Stiftungen

Vermögensanlage für Stiftungen und Non-Profit-Organisationen ist nicht einfach. Die Plattform www.fondsfibel.de ist eine Arbeitshilfe zur Fondsanlage von Stiftungen und NPOen, auf ihr sind u.a. 25 stiftungsgeeignete Fonds und Stiftungsfonds gelistet. Außerdem hält sie einen ausführlichen Ratgeber mit zahlreichen Tipps und Tricks zur Anlage des Stiftungsvermögens bereit.

Weiterlesen

Jung und digital: das Ehrenamt

Das Ehrenamt ist der Themenschwerpunkt unserer Ausgabe 1/2022. Jung und digital – wie das funktioniert, lesen Sie in diesem Heft. Dazu Neues aus Projekten, Interviews mit spannenden Menschen sowie Best Practice rund ums Fundraising. Eine kostenlose Leseprobe finden Sie hier.

Weiterlesen

Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte: Bewerbung bis 31. März 2022

Auch in diesem Jahr können sich Journalistinnen und Journalisten um den Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte bewerben und dafür Reportagen und Features einreichen. Ausgeschrieben ist außerdem der Peter Scholl-Latour Preis. Die Bewerbungsfrist für beide Preise endet am 31. März 2022. 

Weiterlesen

Krupp-Stiftung vergibt Förderpreis für Nachwuchswissenschaftler

Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung vergibt den mit einer Million Euro dotierten Förderpreis an herausragende Nachwuchswissenschaftler. Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten dürfen nicht älter als 38 Jahre sein. 

Weiterlesen

Für vorbildliche Projekte aus der Bürgerschaft – Engagementpreis NRW 2022 ausgelobt

Die nordrhein-westfälische Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat den Engagementpreis NRW 2022 ausgelobt. Er steht unter dem Motto „Für Engagement begeistern“. Bürgerschaftliche Projekte können sich bis 30. September 2021 bewerben.

Weiterlesen

Stiftungsaward „Vielfalt und Respekt in der Pflege“ ausgeschrieben

Die gemeinnützige Korian Stiftung für Pflege und würdevolles Altern schreibt zum ersten Mal den Stiftungsaward „Vielfalt und Respekt in der Pflege“ aus. Er richtet sich an Pflegeanbieter und Projekte, die sich der Diversität in der Pflege verschrieben haben.

Weiterlesen

Für die Vereinskasse: bis 31. Dezember 2020 um 30 mal 30.000 Euro bewerben

Gemeinnützige und wohltätige Vereine in Deutschland können sich bis 31. Dezember 2020 um 30 mal 30.000 Euro bewerben. Zusätzlich sind auch 33 mal 3.333 Euro ausgeschrieben. Der Unternehmer Ernst Prost unterstützt mit dem Geld anlässlich seines 30-jährigen Dienstjubiläums konkrete soziale Projekte.

Weiterlesen

Hanns-Lilje-Stiftungspreis „Freiheit und Verantwortung“ ausgeschrieben

Die Hanns-Lilje-Stiftung hat den Hanns-Lilje-Stiftungspreis „Freiheit und Verantwortung“ ausgeschrieben. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Initiativen und Projekte können sich bis 1. Dezember 2020 bewerben. Gefragt sind vor allem Themen, Fragen und Lösungsansätze für die Zukunft.

Weiterlesen

Recherche-Stipendium für Journalistinnen und Journalisten ausgeschrieben

Das Deutsche Institut für Menschenrechte schreibt ein Recherche-Stipendium für Journalistinnen und Journalisten aus. Das Projekt „Sinti_zze und Rom_nja in Deutschland“ will rassismuskritischen Journalismus fördern und dazu anregen, das Thema aus menschenrechtlicher Sicht zu betrachten. Bewerbungen sind bis 23. November 2020 möglich.

Weiterlesen