Webinar Zuwendungsempfängerregister

Der Deutsche Fundraising Verband (DFRV) lädt alle Interessierten dazu ein, am 11. Januar 2024 im Rahmen eines Webinars live einen ersten Blick in das neue Zuwendungsempfängerregister zu werfen. 

So langsam aber sicher sollte sich jede NGO mit den eigenen Daten beschäftigen, die ab 1. Januar 2024 im Zuwendungsempfängerregister veröffentlicht werden sollen (vgl. §60b AO; Regierungsentwurf zum Wachstumschancengesetz). Diese Daten sollen von den lokalen Finanzbehörden an das Bundeszentralamt für Steuern automatisch übermittelt werden, wodurch den Organisationen kein Aufwand entstehen soll. Dennoch gilt es, zu prüfen, welche Daten überhaupt beim zuständigen Finanzamt hinterlegt sind und ob diese korrekt und aktuell sind.

Was ist zu sehen?

Am 11. Januar bietet der Verband schließlich einen ersten Blick in das neue Register. Diese Veranstaltung ist für Verbandsmitglieder kostenlos und ist Teil einer Veranstaltungsreihe, mit der eine Begleitung rund um die Neuerungen angeboten wird. Eine Anmeldung ist bereits möglich.

Für den 8. Februar ist die nächste Veranstaltung geplant. Dann sollen erste Praxiserfahrungen ausgetauscht werden. Die genaue Agenda für die jeweilige Veranstaltung wird kurzfristig bekannt gegeben, um auf aktuelle Veränderungen reagieren zu können.

Text: RS / Foto: pxhere

Viele weitere interessante Veranstaltungen finden Sie auf gutes-wissen.org/kalender.


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.