Klimawahl: Bis 22. September 2021 Videos zur Klimakrise posten und gewinnen

Die Franz Mensch Klima Stiftung und weitere 270 Klimahelden rufen zur Klimawahl 2021 auf. Bei dem Wettbewerb können die Teilnehmer bei Instagram oder TikTok bis 22. September 2021 Videos zur Klimakrise posten, die die Auswirkungen des Klimawandels in Deutschland zeigen.

Die Klimakrise hat Deutschland längst erreicht. Die Franz Mensch Klima Stiftung und 270 weitere Klimahelden rufen deshalb zur Kampagne „Klimawahl2021“ auf. Dabei sollen Video-Postings auf Instagram oder TikTok die Auswirkungen der Klimakrise in Deutschland zeigen. Die digitale Aktion endet am 22. September 2021 mit der Bekanntgabe des Hauptgewinns.

Am Wettbewerb teilnehmen können alle, die ihr Video-Posting mit „#klimawahl2021video“ markieren und den Kanal des Veranstalters „@klimawahl2021“ verlinken. Um die Gewinnchance zu erhöhen, können sogar mehrere Videos eingesendet werden. 

Pro Kanal vier Wochengewinner

Pro Kanal gibt es vier Wochengewinner, die die Möglichkeit haben, 1500 EUR zu gewinnen. Dies gelingt durch die Unterstützung einer unabhängigen Jury. Michael Fritz von Viva con Aqua, Moritz Meier von Betterplace.org, Kerstin Mariten, Etrit von KeinFakeNews und Prof. Dr. Felix Ekhardt wählen aus den Top-20 Beiträgen mit den meisten Likes eine Wochengewinnerin bzw. einen Wochengewinner pro Kanal aus. 

Likes sammeln und bis zu 6500 Euro gewinnen

Das Highlight des Wettbewerbs ist ein Hauptgewinn, der mit 5000 EUR dotiert ist. Diese Summe erhält der Beitrag, der bis zum 22. September 2021 die meisten Likes gesammelt hat. Diesen Betrag können auch Wochengewinner erhalten. Sie haben so die Chance auf eine Gewinnsumme von insgesamt bis zu 6500 Euro.

Deutschlandweite Aufmerksamkeit

Das Team der Klimawahl-Kampagne hat innerhalb weniger Monaten mehr als 270 Partner an Bord geholt. Unter klimawahl2021.net formieren sich namhafte Unterstützerinnen und Unterstützer aus den Bereichen Kultur und Medien sowie Klimaaktivisten, Influencer, Organisationen, Unternehmen und Hochschulen. Aktuell mit dabei sind u. a. große Klima-Organisationen wie Fridays for Future, die Plattform #waehlbar2021, die Moderatorin Ruth Moschner, die Singer-Songwriterin Mogli, Influencerin Tina Ruthe und viele mehr. Mit Videos, Statements, aktuellen Studien und Klimafakten sollen diese Klimahelden deutschlandweit für Aufmerksamkeit sorgen. Der Wettbewerb will die Menschen in Deutschland zu Klima-Verbündeten machen und sie dazu ermutigen, mit ihrer Wahlentscheidung bei der Bundestagswahl ein wichtiges Zeichen zu setzen.

Über die Franz Mensch Klima Stiftung

Die Franz Mensch Klima Stiftung gGmbH hat sich zu 100 Prozent dem Klimaschutz verschrieben. Die Stiftung haben Brüder Achim und Axel Theiler, Geschäftsführer der Franz Mensch GmbH, Ende 2020 ins Leben gerufen. 

Text: PR/UNi
Foto: dmncwndrlch/Pixabay


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.