The Doctor’s in – Spenden-Sprechstunde mit Danielle Böhle

Zuhören ist einer der wichtigen Aspekte in der Kommunikation, nicht nur mit Spendern. Zuhören sollte man deshalb auch den Bedürfnissen von Fundraisern. Das tut die Diplom-Psychologin Danielle Böhle und bietet immer mittwochs eine Sprechstunde zu einem ausgesuchten Thema an.

Persönliche Zusammenkünfte auf Fundraising-Veranstaltungen sind weiterhin nicht oder nur eingeschränkt möglich. Regelmäßiger Austausch unter Fachkollegen und neuer Experten-Input sind aber auch – und besonders – in diesen Zeiten wichtig. Eine virtuelle Möglichkeit bieten die wöchentlichen Online-Sprechstunden von GOLDWIND.

Austausch unter Kollegen

Jeden Mittwoch haben Fundraiserinnen und Fundraiser aus verschiedenen NGOs von 10 bis 11 Uhr die Gelegenheit, online für eine Stunde zu einem bestimmten Thema zusammenzukommen. „Ich gebe zu Beginn einen kurzen Einstieg aus der Spenderpsychologie, dann tauschen wir uns aus, und ich beantworte individuelle Fragen. Getreu dem Motto: Miteinander voneinander lernen“, erläutert Danielle Böhle das Konzept. Dieses konnte sie bereits in der Praxis erproben, beispielsweise auf dem Fundraisingtag NRW in Gelsenkirchen, auf dem sie, in Anlehnung an Lucy Van Pelts „fliegender Praxis“ aus den „Peanuts“ einen eigenen Stand angeboten hatte.

Abwechslungsreiche Themenpalette

Die Themen sind zum einen weit gefächert und reichen von Wirkung, Transparenz, und geschlechterspezifischem Fundraising über Babyboomer bis zu Spenderbefragungen. Zum anderen können Interessenten auch jederzeit neue Themen vorschlagen.

Anmeldungen sind unter sprechstunde@goldwind-bewirken.de möglich. Bei Buchung von drei Terminen gibt es den vierten gratis. Und jeder Kollege aus der eigenen Organisation erhält 20 Prozent Rabatt.

Genauere Informationen auch zu den einzelnen Themen gibt es hier.

Foto: Maik Meid


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.