„Stiftung und Verantwortung“ – 15. Stiftungsrechtstag 2021

Der an der Ruhr-Universität Bochum ansässige „Fundare e.V., Gemeinnütziger Verein zur Förderung des Stiftungswesens“ lädt in diesem Jahr per Zoom am 19. Februar 2021 zum 15. Stiftungsrechtstag.

Über den digitalen Kanal kommen an diesem Tag Stifter, Stiftungsinteressierte und Mitarbeiter von Stiftungsbehörden mit Anwälten, Banken und Wirtschaftsprüfern zusammen, um gemeinsam die neuesten Entwicklungen in der Stiftungsrechtsreform zu erörtern. Weitere Themen sind das Gemeinnützigkeitsrecht sowie die stets aktuellen Fragen rund um das Transparenzregister und zur Haftung des Stiftungsvorstands.

Experten aus Wissenschaft und Praxis

Letzteres Thema wird den Auftakt der Veranstaltung darstellen. Als Referentin konnte dafür Prof. Dr. Katharina Uffmann (Ruhr-Universität Bochum) gewonnen werden. Weitere Referenten sind unter anderen Silvia Bartodziej (Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz) und Angelo Winkler (Ministerialrat a.D.), die sich dem Referentenentwurf eines Gesetzes zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts widmen werden.

Fragen zum Programm beantwortet Frau Meike Hentschel unter stiftung@rub.de und telefonisch unter (0234) 32-26360. Sie nimmt auch bis eine Woche vor der Veranstaltungen (12.2.2021)die verbindlichen Anmeldungen entgegen. (stiftungsrechtstag-anmeldung@rub.de)

Viele weitere interessante Veranstaltungen finden Sie in unserem Fundraising-Kalender.

Text: PR/RS, Foto: pxhere


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.