Social Talk 2020 – virtuell am 10. November 2020 mit den Musterbrechern

Auch der Social Talk 2020 der Evangelischen Hochschule Darmstadt ist in den digitalen Raum verlegt worden. Nun heißt es am 10. November 2020 im Web „Das Undenkbare managen: Vom Krisenmodus zum Business as (un)usual“. Mit dabei sind die Musterbrecher Stefan Kaduk und Dirk Osmetz (Foto), die den Teilnehmern aus der Sozialwirtschaft erläutern werden, wie man gegen den Strich denkt.

Nach der Eröffnung durch Prof. Dr. Willehad Lanwer, Präsident der Evangelischen Hochschule Darmstadt und einem Grußwort von Kai Klose, Hessischer Minister für Soziales und Integration, bildet die Keynote „CoronaX – Lernen in der Krise und für danach“ von Stefan Kaduk und Dirk Osmetz (Foto) den ersten Höhepunkt der Veranstaltung. Die beiden unter dem Begriff der Musterbrecher firmierenden Berater kennen sich mit dem Verlassen eingetretener Denk-Pfade und gewohnter Logiken aus.

Herausfordernde Themen

Welche Stärken und Schwächen haben Organisationen in den letzten Monaten bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen an den Tag gelegt? Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis wollen gemeinsam erkunden, was aus konkreten Krisensituationen gelernt werden kann. Dazu werden nach dem Mittag parallel verlaufende virtuelle Foren angeboten, die Themen wie die Resilienz von Organisationen oder Agilität im Denken und Handeln für Führungskräfte beleuchten.

Als Besonderheit des Formats wird eine „interaktive Tagungsbox“ versprochen, deren konkrete Gestalt als Überraschung gilt. Die Anmeldung ist noch bis zum 26. Oktober möglich. Studierende bekommen bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises einen Rabatt von fast 50 Prozent.

www.izgs.de/social-talk-2020

Viele weitere interessante Veranstaltungen finden Sie in unserem Fundraising-Kalender.

Text: RS / Foto: PR


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.