Norddeutscher Fundraisingtag in Hamburg

Der Norddeutsche Fundraisingtag macht sich Gedanken über die Zukunft: Viele Organisationen stehen im Fundraising vor Herausforderungen, die in ihrer Tragweite noch lange nicht überall erkannt werden. Kommunikationsgewohnheiten und Mediennutzung spielen dabei keine untergeordnete Rolle. Auf diesen Gebieten werden immer neue Wege beschritten. Gleichzeitig wird zunehmend deutlich, dass sich auch eine grundlegende Veränderung des Engagements von Spendern zeigt. Können Spender mit den bisherigen Instrumenten des Fundraisings zu einem nachhaltigen Engagement für gemeinnützige Anliegen noch motiviert werden? Nachhaltige Entwicklung, Innovation, Transparenz, Teilhabe: Sich an Entwicklungen anzupassen, ist das eine, sie zu gestalten eine ganz andere Herausforderung. Dieser will sich der Norddeutsche Fundraisingtag im Februar stellen.

Norddeutscher Fundraisingtag
17. und 18. Februar 2020 in Hamburg
www.fundraising-nord.de

Foto: pixabay


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.