Gemeinnützigkeitsrecht: Jahrestagung „Die Non-Profit-Organisation 2021“

Das Branchentreffen der Gemeinnützigkeits-Experten zum Jahresauftakt ist in den digitalen Raum verlegt worden. „Die Non-Profit-Organisation 2021“ findet online am 27. und 29. Januar 2021 statt und bietet wie immer hochkarätige Referentinnen und Referenten aus dem Bereich der Gemeinnützigkeit.

Live und über drei Tage verteilt, können sich die Teilnehmer bequem von zuhause aus oder im Büro einwählen, sich wie gewohnt aktiv am steuerrechtlichen Diskurs beteiligen und sich mit Deutschlands Experten des Gemeinnützigkeitsrechts über neue Erkenntnisse aus Praxis, Finanzverwaltung und Wissenschaft austauschen. Ein hoch qualifiziertes Referententeam gibt ihr jährliches Update zu allen wichtigen Fragen rund um die neuesten Entwicklungen im Steuerrecht für gemeinnützige Organisationen. Hervorragende Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und Networking sind auch dieses Mal garantiert.

Spezialtag „Rechnungslegung in Non-Profit-Organisationen“

Insbesondere die Anforderungen im Bereich der Mittelverwendung und Rücklagenbildung unterscheiden die Rechnungslegung und Abschlusserstellung in NPOs wesentlich von anderen Unternehmen. In einem komprimierten Tag werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 26. Januar 2021 durch erfahrene Referenten intensiv auf die aktuellen Neuerungen vorbereitet. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele vermitteln die Beteiligten wertvolle Hinweise zur rechtssicheren Anwendung der wichtigsten und neuen Vorschriften der Rechnungslegung in Non-Profit-Organisationen.

Weitere Informationen zum Programm gibt es hier.

Text: PR/Foto: pexels


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.