Fundraising heute: neuste Erkenntnisse aus der Praxis und Wissenschaft

Erneut findet am ZHAW Zentrum für Kulturmanagement der «Fundraising Bootcamp» für Fundraising-Profis im Herbst statt. Der Weiterbildungskurs mit Fundraising-Experte Prof. Dr. Adrian Sargeant vereint neuste Erkenntnisse aus der Berufspraxis und der akademischen Forschung.

Die dynamische Berufswelt stellt Fundraiserinnen und Fundraiser vor diverse Herausforderungen. Der hart umkämpfte Spendenmarkt ist vermehrt von der digitalen Transformation geprägt und die systematische Beziehungspflege nimmt einen höheren Stellenwert ein. Die neusten Erkenntnisse aus der Praxis und Wissenschaft, welche im Weiterbildungskurs «Fundraising Bootcamp» des Zentrums für Kulturmanagement (ZKM) aufgegriffen werden, zeigen bisherige Ansätze für erfolgreiches Fundraising in diesem volatilen und komplexen Umfeld. 

Der «Fundraising Bootcamp» zusammengefasst

Den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern des zweitägigen «Fundraising Bootcamps» zum Thema «Great Fundraising: How to Double, Triple or Quadruple Your Fundraising Income» werden die Forschungsergebnisse der letzten zehn Jahre rund um erfolgreiche Fundraising-Organisationen präsentiert. Die Beziehungspflege mit Anspruchsgruppen und der Einsatz von neusten Technologien im Rahmen eines spendenzentrierten Ansatzes stehen hierbei im Fokus.

Zudem werden die neusten wissenschaftlichen Ergebnisse rund um «Fundraising Leadership» vorgestellt. Dabei wird der Begriff «Leadership» im angelsächsischen Sinn als die Verantwortungsübernahme für gesellschaftliche Themen verstanden. In diesem Zusammenhang geht der Kurs auf die Anführerinnen und Anführer dieser «Bewegung» ein und thematisiert ihren Fundraising-Schwerpunkt und die Motivation, welche die «Bewegung» treibt. Es werden organisatorische sowie kulturelle Erfolgskriterien beleuchtet, welche zur Problemlösung im Fundraising beitragen.

Zwei Kurstage Wissensgewinn & Networking

Der «Fundraising Bootcamp», welcher entweder einzeln oder auch im Rahmen des Zertifikat-Lehrgangs «CAS Fundraising Leadership» (als Teil des Masterprogramms MAS Fundraising Management) besucht werden kann, leitet Prof. Dr. Adrian Sargeant. Als ehemaliger erster Hartsook Chair in Fundraising an der Indiana University und aktueller Direktor am Institute for Sustainable Philanthropy ist Professor Adrian Sargeant ausgewiesener Experte im Fundraising.

Der Kurs richtet sich an Personen mit mittleren bis fachkundigem Fundraising-Wissen. Mitarbeitende von NPOs und NGOs, öffentlichen Institutionen sowie Unternehmensstiftungen sowie Personen, die eine umfassende Fundraising-Ausbildung absolviert haben und/oder länger in der Praxis des Fundraisings, Nonprofit Managements oder der Philanthropie tätig sind, werden zum Kurs zugelassen. Ebenfalls zugelassen sind Personen, die Leitungsaufgaben in grösseren Fundraising-Organisationen anstreben und/oder ihre Fundraising-Kompetenzen auf den Philanthropie-Bereich erweitern möchten.

Neben der intensiven Vermittlung von aktuellem State-of-the-Art-Wissen aus erster Hand steht auch das Networking unter den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern im Vordergrund. Sei es im Erfahrungsaustausch zu ausgesuchten Themen in Bezug auf einzelne Themenblöcke oder beim informellen Austausch während den Kaffee- und Mittagspausen – das gegenseitige Kennenlernen und Vernetzen kommt garantiert nicht zu kurz.

Der Weiterbildungskurs findet am 11. und 12. November 2022 an der ZHAW School of Management and Law in Winterthur statt. Anmeldungen werden in Reihenfolge des Eingangs entgegengenommen (Kursplätze sind beschränkt). Der Kurs wird auf Englisch durchgeführt. Interessierte müssen ausreichende Englischkenntnisse vorweisen. Am Ende des Kurses erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Kursbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Verantwortung übernehmen – die Zukunft des Fundraisings gestalten

Für erfahrene Fundraiserinnen und Fundraiser, welche ihre bestehenden Kompetenzen im Fundraising Management vertiefen und neue berufliche Qualifikationen erwerben möchten, eignet sich der Zertifikats-Lehrgang «CAS Fundraising Leadership». Dieser geht noch weiter als der «Fundraising Bootcamp» und vermittelt den neusten Stand des Wissens rund um die Themen des Philanthropy und Leadership Management.

Konkret übermittelt der «CAS Fundraising Leadership» den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern ein umfassendes Verständnis über Philanthropy in NPOs, NGOs und öffentlichen Institutionen. Dabei lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer neue Methoden und Strategien, die über das traditionelle Fundraising hinausgehen, sowie integrierte philanthropische Ansätze kennen.

Das Ziel im «CAS Fundraising Leadership» ist, Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Führungsaufgaben zu folgenden Themen vorzubereiten:

  • Social Investment und Venture Philanthropy,
  • Donor Motivation, Philanthropy Engagement & Interventions,
  • Governance und Responsible Giving,
  • Advocacy und Campaigning,
  • Corporate Social Responsibility und Impact Analysis.

Es werden ausserdem Wissen und Fähigkeiten mit Fokus auf den Aufbau und auf die Führung von grösseren Fundraising-Teams vermittelt. Dabei werden zudem Fähigkeiten rund um Change- und Krisenmanagement und die Zusammenarbeit mit Aufsichtsgremien ausgebaut.

  • Kursstart: 16. September 2022
  • Anmeldefrist: 16. August 2022
  • Anmeldungen werden laufend, in der Reihenfolge des Eingangs entgegengenommen (Platzzahl beschränkt).
  • Auch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland und Österreich.
  • Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Foto: istock/ZHAW


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.