Vielfältiges Online-Programm: Fundraising-Forum 2020

Das Fundraising-Forum Frankfurt am 19. Mai 2020 findet diesmal online statt! Dafür wird die Teilnahme kostenfrei sein. In jedem Fall gibt es ein breites Fundraising-Programm mit praxisorientierten Seminaren oder Webinaren und Reden oder Online-Diskussionen, mit denen die Veranstalter die Fundraising-Aktivitäten regionaler Organisationen unterstützen möchten.

Das Fundraising-Forum Frankfurt bietet ein breites Fundraising-Programm für Kirchen und kirchennahe Einrichtungen
Das Fundraising-Forum findet statt. Entweder virtuell oder als Treffen.

Bereits zum 18. Mal laden die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), die Diakonie Hessen, die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) und die Fundraising Akademie zu einer Vielzahl von aktuellen und sehr praxisnahen Themen ein. Corona kann sie dabei nicht schrecken. „Wir sind flexibel und werden unser Tagungsprogramm online anbieten. So können wir das Forum auf jeden Fall durchführen“, erklärt Katrin Lindow-Schröder, Fundraising-Referentin der EKHN.

Fundraising-Programm

Angeboten werden verschiedene Formate wie Workshops zu Grundlagen des Fundraisings oder zur SWOT-Analyse. Das Programm beinhaltet außerdem acht Seminare zu Themen wie Unternehmenskooperationen, der Spendenwerbung im persönlichen Gespräch und Erbschaftsfundraising. Sollte es online durchgeführt werden, sind auch Diskussionsrunden geplant. Weitere Angebote bieten Details zur Umsatzsteuer und Social-Media-Anwendungen mit bewegten Bildern. Ebenfalls mit dabei ist ein Seminar oder Webinar, das für die Gemeinden wertvolle Tipps für die Kirchenvorstandswahlen in 2021 bereithält.

Fundraising-Preis

Hauptredner in diesem Jahr ist Julian Chaim Soussan, Rabbiner der jüdischen Gemeinde Frankfurt, der einen Blick auf das Spenden und Stiften aus jüdischer Perspektive wirft. Darüber hinaus erwarten die Teilnehmenden zwei neue Programmpunkte: Erstmals wird der Ende letzten Jahres gedrehte Fundraising-Kurzfilm von EKHN und EKKW zu sehen sein, bevor die Erstplatzierten des neuaufgelegten EKHN-FundraisingPreises geehrt und mit ihren Projekten kurz vorgestellt werden. „Das alles auch virtuell zu ermöglichen, wird eine große Herausforderung, die wir aber meistern werden“, so Lindow-Schröder.

Partner ist wieder die DZ BANK AG in Frankfurt. Hauptsponsor des Fundraising-Forums Frankfurt ist erstmals die Evangelische Bank. Medienpartner ist das Fundraiser-Magazin. Weitere Infos und Anmeldung unter www.fundraising.ekhn.de


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.