Für Kirche und Diakonie: Fundraising Forum Frankfurt 2021

Ganze zehn Seminare und ein zweiteiliger Workshop: Das sind die Ankerpunkte im Programm der diesjährigen digitalen Ausgabe des Fundraising Forums Frankfurt am 1. Juni 2021. Eine zentrale Frage wird dabei natürlich auch lauten: Welche Lehren können wir aus den letzten Monaten ziehen?

„Fundraising und Mitgliederorientierung unter neuen Rahmenbedingungen“ lautet der Titel einer Diskussion, die den Auftakt des Fundraising Forums Frankfurt bilden wird. Die Moderation übernimmt Dr. Thomas Kreuzer (Fundraising Akademie).

Das weitere Programm bietet einen zweiteiligen, also besonders umfassenden Workshop für Einsteiger ins Fundraising, geleitet von Silvia Meier (Frankfurter Bibelgesellschaft). In den Seminaren wird unter anderem die Rede von blinden Hühnern und Trüffelschweinen sein (Basics der Fördermittelrecherche), es wird um Online-Spenden in der Praxis gehen, und das Konzept der bargeldlosen Kollekte wird beleuchtet werden. Das Programm gibt es hier im Detail.

Preisverleihung des EKHN FundraisingPreises 2021

Auch dieses Mal wird ein Fundraising-Kurzfilm zur Premiere kommen. Besonderes Highlight wird auch in diesem Jahr die Verleihung des EKHN FundraisingPreises 2021 sein, der in den vier Kategorien „Bestes Konzept“, „Beste Außenwirkung“, „Beste Kreativität“ und „Beste Fundraising-Glücksgeschichte“ verliehen wird.

Wer sich bis zum 30. April 2021 anmeldet, kann vom Early Bird-Tarif profitieren und spart 20 Euro. Zur Anmeldung geht’s hier entlang.

Text: RS / Foto: Fundraising Forum Frankfurt

Viele weitere interessante Veranstaltungen finden Sie in unserem Fundraising-Kalender.


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.