Deutscher Fundraising Kongress 2020 – neuer Termin

Situationsbedingt ging es auch für den Deutschen Fundraising Verband und dessen Planung des diesjährigen Deutschen Fundraising Kongresses in Kassel hin und her. Der Ausweichtermin im August ist geplatzt. Nun wird der Zeitraum 11.-13. November 2020 als Veranstaltungstermin kommuniziert.

Nicht jeder Veranstalter hat die Möglichkeit, seine ursprünglich geplanten Events auf das kommende Jahr zu verschieben, eklatante wirtschaftliche Gründe sind dafür keine Seltenheit. So geht es auch dem Deutschen Fundraising Verband. Aus diesem Grund halten die Organisatoren an diesem Kalenderjahr für den Fundraising Kongress fest und laden nun alle Fundraiserinnen, Fundraiser und alle anderen Akteure der gemeinnützigen Branche im November ins Kongresspalais in Kassel.

Überarbeitetes Konzept nicht genehmigt

Nach Angaben des Verbandes und der Agentur Kaiserwetter war für den August ein dezentrales, hybrides Konzept mit entsprechenden Hygiene-Standards geplant. Hinzu sollten einige Open-Air-Punkte kommen. Ausreichend Platz bietet das Areal allemal. Am Ende erhielten die Organisatoren allerdings keine Genehmigung durch das Gesundheitsamt.

Programm-Änderungen noch offen

Inwiefern es Veränderungen in den einzelnen Programmpunkten geben wird, ist bislang noch offen. Die Organisatoren arbeiten aktuell noch an den Details. Offiziell wird aber die bewährte Struktur beibehalten, inklusive Mitgliederversammlung des Verbandes, der Fachtage und der Preisverleihung des Deutschen Fundraising Verbandes.

Wer sich bezüglich des Programms auf dem Laufenden halten will, kann das unter www.fundraising-kongress.de tun.

Foto: Kassel Marketing GmbH


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.