3. Virtueller Tag für das Stiftungsvermögen

Praxiswissen rund um die Verwaltung von Stiftungsvermögen und Brücken für konkrete Lösungen bauen – der 3. Virtuelle Tage für das Stiftungsvermögen startet am 27. April 2022 kostenlos als Livestream.

Ganze drei Themenschwerpunkte erwarten die Teilnehmer des #vtfds2022: Stiftungsvermögen 2030, Stiftungsrechtsreform und das resilientere Stiftungsvermögen. Die Tagung beginnt mit einer Keynote unter dem Titel „Was braucht Stiftungsvermögen morgen wirklich?“ Erwartet wird dafür ein Überraschungsgast.

Weichenstellung für die Zukunft

Mit Best-Practice-Beispielen wird das Programm fortgesetzt. Welche Weichen für die Zukunft könnten sich stellen lassen? Welche sind ganz konkret bereits gestellt worden? Hier erläutern Stiftungsvorstände ihre Ideen.

Ein besonderes Format findet sich mit „8 Minuten auf der Couch mit …“, bei dem Matthias Schmolz vom Deutschen Stiftungszentrum zu Gast sein wird. Er wird die Gelegenheit nutzen, seine Vorstellung von einer zeitgemäßen Struktur im Stiftungsvermögen vorzustellen.

Mehrere Elevator-Pitches, ein Tellerrand-Talk („Wie machen es eigentlich die Österreicher und die Schweizer im Stiftungsvermögen?“) und die Möglichkeit zum BreakOutCoffee für einen entspannten Austausch mit Stiftungsexperten am Nachmittag bieten vielfältige Formate des Informationsaustausches.

Viele weitere interessante Veranstaltungen finden Sie in unserem Fundraising-Kalender.

Text: RS / Foto: pxhere


Mehr praktische Tipps und Ideen rund ums Spenden für Vereine, Organisationen und Stiftungen gibt es im gedruckten Heft. Das Fundraiser-Magazin ist nicht am Kiosk erhältlich, nur exklusiv beim Verlag. Hier geht’s zur Bestellung.